Glaubensfundamente
Startseite
Saturday, 19 June 2021
Hauptmenü
Startseite
Bibellesung
Fragen und Antworten
Gedanken zum Tag
Impressum
Preisrätsel
Themen
Wir über uns
Wort zum Sabbat
Datenschutzerklärung
Gottes Kraftwerk: der heilige Geist E-Mail Drucken
Geschrieben von Paul Kieffer  
Friday, 07 May 2021

Gottes Kraftwerk: der heilige Geist

Gott, der Vater, hat grenzenlose Macht, die er mit Jesus Christus teilt. Jesus hat davon seinen Jüngern gegeben, und diese Kraft wirkt heute in der Kirche Gottes.

Alle vom Menschen entfesselte Kraft, alle kosmische Energie im ganzen Universum schrumpft freilich zu nichts neben der Kraft, die dem Wesen zur Verfügung steht, das das Universum erschaffen hat. Und seine Energie ist unerschöpflich – die unermessliche, allumfassende, unendliche Kraft Gottes.

Überlegen wir das enorme Maß an Macht, über die Gott verfügen muss!
Seine unanfechtbare Stellung als Herrscher und Lenker des Universums wahrt und trägt er durch seine Allmacht. Die Kraft Gottes ist die Kraft, durch die er alle Dinge gemacht, die Kraft, durch die er das Universum geschaffen hat, die Kraft, die Energie, die unendliche Machtfülle, durch die er alles bewegt und erhält.

Zu Beginn des Hebräerbriefs lesen wir:

"In der Vergangenheit hat Gott in vielfältigster Weise durch die Propheten zu unseren Vorfahren gesprochen. Aber jetzt, am Ende der Zeit, hat er zu uns gesprochen durch den Sohn. Ihn hat Gott dazu bestimmt, dass ihm am Ende alles als sein Erbbesitz gehören soll. Durch ihn hat er auch am Anfang die Welt geschaffen. Die ganze Herrlichkeit Gottes leuchtet in ihm auf; in ihm hat Gott sein innerstes Wesen sichtbar gemacht. Durch sein machtvolles Wort sichert er den Bestand des Weltalls. Nachdem er sein Leben zum Opfer gebracht hat, um uns von unseren Sünden zu reinigen, hat er sich im Himmel an die rechte Seite der göttlichen Majestät gesetzt" (Hebräer 1,1-3; Gute Nachricht Bibel).
Diese Verse weisen auf die Kraft hin, die Jesus Christus zur Verfügung steht. Und eben diese Kraft ist auch uns zugänglich. Jesus versprach nämlich seinen Jüngern himmlische Kraft:
"So steht’s geschrieben, dass Christus leiden wird und auferstehen von den Toten am dritten Tage; und dass gepredigt wird in seinem Namen Buße zur Vergebung der Sünden unter allen Völkern. Fangt an in Jerusalem, und seid dafür Zeugen. Und siehe, ich will auf euch herab senden, was mein Vater verheißen hat. Ihr aber sollt in der Stadt bleiben, bis ihr ausgerüstet werdet mit Kraft aus der Höhe" (Lukas 24,46-49).
Diese Verheißung ging zu Pfingsten in Erfüllung, als die Jünger Jesu bei einer Ehrfurcht gebietenden Zurschaustellung der Kraft Gottes den heiligen Geist empfingen und anfingen, in anderen Sprachen zu predigen. Die Kraft des heiligen Geistes steht allen wahren Christen zur Verfügung. Sie wirkt in der Kirche Jesu und ist ein Merkmal für deren unverkennbare Identität!

 

Wirkt dieser Geist – die Kraft Gottes – in unserem Leben?
Das ist die Frage, die wir uns in der Zeit stellen können, in der der Geist Gottes der Kirche Gottes erstmalig zur Verfügung gestellt wurde.

Paul Kieffer

Weiterführende Lektüren und Broschüren finden Sie auf unserer Web-Seite : www.gutenachrichten.org

Letztes Update ( Friday, 07 May 2021 )
 
Design by Mamboteam.com | Powered by Mambobanner.de