Glaubensfundamente
Startseite
Saturday, 19 June 2021
Hauptmenü
Startseite
Bibellesung
Fragen und Antworten
Gedanken zum Tag
Impressum
Preisrätsel
Themen
Wir über uns
Wort zum Sabbat
Datenschutzerklärung
Aufstieg einer zukünftigen Supermacht E-Mail Drucken
Geschrieben von Vereinte Kirche Gottes  
Saturday, 10 April 2021

Aufstieg einer zukünftigen Supermacht

Kann Ihre Religion – Ihr Glaube – der großen Verführung standhalten, die über die Erde kommen wird?
Die Bibel enthält ein faszinierendes und geheimnisvolles Buch, das nach seinem Autor Daniel benannt wurde. In diesem Buch finden wir einen prophetischen Überblick der Menschheitsgeschichte bis in unsere heutige Zeit.

Die heutige Welt ähnelt dieser alten Kultur Babylons mehr, als Ihnen vielleicht bewusst ist.

Babel – oder Babylon – ist sowohl eine Stadt als auch ein System, das nach biblischer Darstellung die Welt seit der Sintflut kontinuierlich beeinflusst hat. Durch eine engmaschige Vernetzung von Wirtschaft, Politik und Religion versklavt Babylon die Menschen, die es beherrscht.

In Nimrods Babel sehen wir die Wurzel dessen, was Babylon geworden ist. „Babylon, die Große“ wird es ein letztes Mal vor der Wiederkehr Jesu Christi geben – ein System, das Gottes Vorhaben mit den Menschen vereiteln will.

Nach der Sintflut sollten sich die Menschen nach seinem Willen in ihren erweiterten Familien ausbreiten:

"Seid fruchtbar und mehret euch und reget euch auf Erden, dass euer viel darauf werden." (1.Mose 9, 7).
Der Turmbau zu Babel war Ausdruck des Trotzes gegenüber Gott.

 

Wie wird dieses endzeitliche babylonische System entstehen?

Die europäische Geschichte durchzieht eindeutig ein wiederkehrendes Thema – der Wunsch nach einem vereinten Europa in der Tradition der Römer. Sogar noch weitergehend:
Es bestand der Wunsch nach einem vereinten Europa im Zusammenschluss mit der Kirche von Rom, so wie es im späten Römischen Reich der Fall war. Die Prophezeiungen der Bibel beschreiben für die Endzeit eine Krise weltweiten Ausmaßes, die die Menschen schwer ängstigen wird. Zur Zeit dieser Umwälzungen wird sich ein mächtiges politisch-religiöses System als Lösung präsentieren und dabei die ganze Welt verführen.

Was bedeutet das alles für Sie?
Die Vorhersagen der Bibel sind faszinierend und geben uns die Möglichkeit, nach bedeutenden Trends im geopolitischen Geschehen Ausschau zu halten. Die Zeit, in der wir leben, anhand biblischer Prophezeiungen zu erkennen, ist jedoch kein Selbstzweck. Stattdessen soll unsere Kenntnis dieser Dinge ein Ansporn zur Pflege unserer Beziehung zu Gott sein, damit wir nicht von dem prophezeiten Geschehen überrascht werden. Fast alle Menschen werden bei der Wiederkehr Jesu Christi unvorbereitet sein. Jesus sagte:

„Siehe, ich komme wie ein Dieb. Selig ist, der da wacht und seine Kleider bewahrt, damit er nicht nackt gehe und man seine Blöße sehe“ (Offenbarung 16,15).
Werden Sie den gottfeindlichen Einfluss des babylonischen Systems erkennen und ihm widerstehen können? Seien Sie nicht so sicher!
Sie mögen sich für einen guten Menschen halten, der an Gott glaubt. Doch vielen aufrichtigen Menschen fehlen die Standfestigkeit und der Mut, die sich auf die wahren Lehren der Bibel gründen, um sich der religiösen Verführung zu widersetzen. Es kann sogar sein, dass Ihr Glaube bereits Teil des babylonischen Systems ist, ohne dass Sie es wissen!
Bereits vor 2000 Jahren warnte der Apostel Paulus die Korinther vor „falschen Aposteln und betrügerischen Arbeitern“, die sich „als Apostel Christi verstellten“.
„Und das ist auch kein Wunder“, schrieb Paulus, „denn er selbst, der Satan“, der „Babylon, die Große“ lenkt, „verstellt sich als Engel des Lichts. Darum ist es nichts Großes, wenn sich auch seine Diener verstellen als Diener der Gerechtigkeit“ (2. Korinther 11,13-15).
Jesus ruft seine wahren Nachfolger zum entschlossenen Handeln auf:
„Geht hinaus aus ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhabt an ihren Sünden und nichts empfangt von ihren Plagen!“ (Offenbarung 18,4).
Der Prophet Daniel hat uns diesen Aufruf vor 2500 Jahren vorgelebt. Werden Sie wie Daniel sein, der den Verlockungen von Nebukadnezars Babylon widerstand und Gott treu blieb?

 

Text entnommen aus der Zeitschrift "Gute Nachrichten" Mai-Juni 2016 der Vereinten Kirche Gottes.

Weiterführende Lektüren und Broschüren finden Sie auf unserer Web-Seite : www.gutenachrichten.org

Letztes Update ( Saturday, 10 April 2021 )
 
Design by Mamboteam.com | Powered by Mambobanner.de